145.000km – Kopf ab

 

Nachdem ich einige km mit dem Kleinen abgespult habe und die Kopfdichtung so sehr leckte das überall Flecken waren wo ich gestanden hab, war es Zeit zu Handeln. Alleine hätte ich mir das nicht zugetraut, aber durch die tatkräftige Unterstützung meines Nachbarn wurde der Wechsel der Kopfdichtung durchgezogen. Im Auktionshaus schnell die Teile besorgt und loslegen. Viele verbaute Teile, versteckte Schrauben aber gutes Ende. Die Zahnriemen wurde mitgewechselt und den Tag drauf hat er noch frisches Öl und einen neuen Thermoschalter bekommen. Und nun die Bilder:

DSC00201DSC00202DSC00203

This entry was posted in Polo 86c 2F 1.4d. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Your email address will never be published.