Sommerauto 2013

Spritmonitor.de
Der Sommer steht vor der Tür, die Straßen sind vom Salz zerstört und das Pflanzenöl an der Tanke teurer als Diesel. Die Lösung? E85 hat im Winter super funktioniert, ein Steuergerät für einen 4Zylinder liegt noch im Regal. Es muss ein Sommeralkoholiker werden. Für einen guten Preis habe ich den Arosa bekommen. Baujahr 1997, 1.0MPI mit 50PS. Laut Tacho 180tkm, allerdings ist ein Austauschmotor drin. Läuft prima. Ein paar Kleinigkeiten sind zu machen. Schauen wir mal was wird.


Machs gut mein Freund

Februar 16, 2015 8:56 pm

Heute war es dann soweit. Mit weit über 200tkm habe ich mich heute von dem Kleinen getrennt. Fällt immer wieder ein bisschen schwer. Er war ein Guter, aber es war Zeit. Die Reparaturen standen in keinem Verhältnis mehr zu dem Angebot für seinen Nachfolger.

Einen Kommentar hinterlassen»


breiter Alkoholiker

Juli 29, 2014 11:50 am

Zum Wochenende habe ich dem Arosa ein paar “breitere” Reifen besorgt. Die 155er hab ich auf dem Arbeitsweg ordentlich runter radiert. In den Kurven waren die nur am quetschen… Jetzt sind 175er drauf, die auch einen kleineren Querschnitt haben. Fährt sich besser. Wesentlich besser. Zwinkerndes Smiley

Als ich heute ein bisschen unterwegs war, fiel mir auch direkt ein, das ich den Kleinen mal mit E85 befeuern wollte. Da ich das Steuergerät noch nicht verbaut habe, blieb es bei einer Beimischung. Der Tank war halb leer und wurde mit E85 aufgefüllt. Die 30km heimwärts lief der Dicke ohne Probleme und hat (wie erwartet) besser gezogen und einen ruhigeren Motorlauf. Mal sehen was draus wird. 1,19€/Liter ist ein Wort…

Einen Kommentar hinterlassen»


Kleiner Zwischenfall bei 210.000km

April 7, 2014 7:26 pm

Seit heute wird der Weg zur Arbeit zur Rennstrecke! Die normale Strecke wird gebaut, es geht also über ein paar schöne geschlängelte Straßen durch den Thüringer Wald. Der Kleine muss ordentlich Arbeiten. Ich habe schon überlegt das Fahrwerk ein bisschen runter zu setzen, denn Kurven fahren macht einfach keinen Spaß…

Seit Freitag wurde er etwas lauter. Irgendwas am Auspuff… Klingt extrem kernig, aber auf dem Weg zum Einkaufen ist dann doch der Endschalldämpfer ganz abgerissen… Nicht schlimm, nix passiert.

Einen Kommentar hinterlassen»


ABS Problem behoben und ohne schmutzige Finger

Januar 12, 2014 11:21 am

Manchmal ist das Ganze einfacher als man denkt oder der große Motorgott einfach nur gnädig. Wie auch immer, das Problem ist behoben. Schon die ganze Woche hatte es mir wenig Ruhe gelassen und ich habe ein bisschen in einschlägigen Foren gesucht. In einem PoloForum wurde ich dann fündig. Manchmal liegt es nur an der Sicherung auf der Batterie. Aha… Stimmt, das Problem trat auf nachdem ich an der Batterie gebastelt habe. Der Sicherungskasten auf der Batterie war sowieso schon lange “lädiert”, der Deckel schloss nicht mehr richtig… Am Wochenende habe ich bei einem Verwerter ein Ersatzteil gefunden und direkt bestellt. Kompletter Kasten mit Sicherungen. Freitag war es dann so weit. Ich bin ein bisschen ehr nach Hause und habe direkt den Kasten gewechselt. Schaut wieder gut aus und die LED ist auch aus. Perfekt. 30Euround ein breites Grinsen. Gleich mal den Knaben über die Landstraße gejagt. Zwinkerndes Smiley Was eben 50PS hergeben. Manchmal ist Slow nicht genug.

Einen Kommentar hinterlassen»


ABS Leuchte an

Dezember 31, 2013 1:29 pm

Direkt nach dem TÜV ging es wieder los. Die ABS Leuchte brennt wieder. Bisher hatte ich kaum Zeit (das Handy und der Bluetooth-Adapter sprechen kein KKL Protokoll) den Laptop ran zu hängen, aber gestern hab ichs doch getan. Vermutet habe ich wieder einen ABS Sensor, umso überraschter war ich vom ausgelesenen Fehler:

ABS Hydraulikpumpe – Signal außerhalb der Toleranz – Sporadisch

Im Internet findet man Einiges dazu, aber so richtig schlau bin ich noch nicht. Mal sehen wie ich weiter testen kann was da genau nicht will. Sporadische Fehler können ja auch von defekten Kabeln oder Steckern kommen. Auch dieses Problem werde ich lösen. Aber erst nächstes Jahr. Zwinkerndes Smiley

Einen Kommentar hinterlassen»


Es ist so weit. Endlich Schnee

November 20, 2013 4:21 pm

image

Endlich ist sie da, die weiße Pest. Heute Morgen auf ca. 700m Schnee. Gleich in der ersten ausgezogenen Kurve habe ich den Allrader vermisst. Frontantrieb bringe einfach nicht…

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Einen Kommentar hinterlassen»


Endlich TÜV

November 19, 2013 7:06 pm

Nach dem ganzen Stress gab’s nun dann am Montag die Plakette. Wenn Alles gut läuft, wird der Kleine noch mindestens zwei Jahre auf der Straße sein. Als Nächstes kommt der HHO Generator rein.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Einen Kommentar hinterlassen»


Halloween Organverpflanzung: 12 Stunden OP geglückt

Oktober 31, 2013 9:35 pm

7:00Uhr: Der Tag beginnt mit Migräne. Kopfschmerzen, verspanntes Genick, Übelkeit, Kreislauf im Keller… Volles Programm. Mist… Ausgerechnet heute… Einen Kaffee, ein Tablette, gebackene Bohnen und ein Hundespaziergang später geht es los.

8:30Uhr: Die Arbeit beginnt. Oh Man, ist in dem kleinen Auto alles verbaut… Die Schrauben an die man einfach kommt, gehen auch einfach auf. Ein bisschen Probleme hatte ich mit dem linken Traggelenk…

14:00Uhr: Das Getriebe ist draußen.

15:00Uhr: Die Kupplung ist drin, hier habe ich ein bissen Hilfe beim Ausrichten gebraucht, ich denke jetzt bekomme ich das auch Alleine hin.

16:30Uhr: Zu Zweit haben wir das Getriebe hinein bekommen, Alleine gings nicht. Ich hatte auch keine Kraft mehr. Jetzt muss aber Alles wieder ran…

20:30Uhr: frisches Öl rein, Auspuff richten und den Rest verschrauben.

21:30Uhr: Fertig!! Läuft, Schaltet…

Oh Man, was für ein Tag. Zwischenzeitlich war ich echt am Ende… Zwei Veggi-Würste und eine Flasche Wasser haben nicht unbedingt die benötigte Power gegeben. Abends eine Cola hat dann nochmal Energie gegeben. Zwinkerndes Smiley Es hat sich aber gelohnt, das neue Getriebe läuft ruhig, schaltet knackig und ist einfach ein Unterschied wie Tag und Nacht. Jeden Tag bauch ich das aber nicht. Riesen Dank an die Schrauberhalle, hat prima gepasst das Ihr heute auch Überstunden gemacht habt. Sonst hätte ich es nicht geschafft.

Einen Kommentar hinterlassen»


Kleiner Rückblick und kurzer Ausblick

Oktober 26, 2013 6:54 pm

Oh man, wenn ich den gestrigen und heutigen Tag nochmal durchdenke, fallen mir so manche Sachen ein. Ein dreckiges Drosselklappengehäuse ist ja nun bei VW nicht wirklich was Neues. Kenne ich schon. Aber zwei vertauschte Stecker… Wirklich… Und ich bin einige 1000km so gefahren. Den Verbrauch fand ich nie wirklich hoch, nachdem die Lambda nun aber wieder regelt, ist die Einspritzzeit laut OBD deutlich kleiner. Es müsste also auch der Verbrauch sinken. Ich bin gespannt.  Der Motor läuft nun deutlich runder, ich habe auch den Seilzug für das Gas nachgestellt. Spricht jetzt besser an. Er zieht auch besser, weil er nun nicht mehr so fett läuft. Wenn ich Lust habe, bekommt er noch ein paar neue Kerzen. Getriebe und Kupplung liegen schon hier, wenn das auch so leicht von der Hand geht, habe ich bald wieder ein richtig fittes Auto. Ich freu mich drauf. Der Arosa ist wirklich ein super Auto.

Einen Kommentar hinterlassen»


Lambdasondenfehler ABGESTELLT

Oktober 26, 2013 12:46 pm

Heute habe ich es doch tatsächlich geschafft den Lambdasondenfehler zu finden. Die Ursache waren zwei vertauschte Stecker im Motorraum!!! Der Stecker für die Einspritzdüsen war vertauscht mit dem Lambdasonde. Bei Stecker haben 4 Pins und auf 1 und 2 Plus und Minus. Die Einspritzdüsen laufen also auch mit dem falschen Stecker…

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Einen Kommentar hinterlassen»

« Page 1, 2 »
Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.