Halloween Organverpflanzung: 12 Stunden OP geglückt

7:00Uhr: Der Tag beginnt mit Migräne. Kopfschmerzen, verspanntes Genick, Übelkeit, Kreislauf im Keller… Volles Programm. Mist… Ausgerechnet heute… Einen Kaffee, ein Tablette, gebackene Bohnen und ein Hundespaziergang später geht es los.

8:30Uhr: Die Arbeit beginnt. Oh Man, ist in dem kleinen Auto alles verbaut… Die Schrauben an die man einfach kommt, gehen auch einfach auf. Ein bisschen Probleme hatte ich mit dem linken Traggelenk…

14:00Uhr: Das Getriebe ist draußen.

15:00Uhr: Die Kupplung ist drin, hier habe ich ein bissen Hilfe beim Ausrichten gebraucht, ich denke jetzt bekomme ich das auch Alleine hin.

16:30Uhr: Zu Zweit haben wir das Getriebe hinein bekommen, Alleine gings nicht. Ich hatte auch keine Kraft mehr. Jetzt muss aber Alles wieder ran…

20:30Uhr: frisches Öl rein, Auspuff richten und den Rest verschrauben.

21:30Uhr: Fertig!! Läuft, Schaltet…

Oh Man, was für ein Tag. Zwischenzeitlich war ich echt am Ende… Zwei Veggi-Würste und eine Flasche Wasser haben nicht unbedingt die benötigte Power gegeben. Abends eine Cola hat dann nochmal Energie gegeben. Zwinkerndes Smiley Es hat sich aber gelohnt, das neue Getriebe läuft ruhig, schaltet knackig und ist einfach ein Unterschied wie Tag und Nacht. Jeden Tag bauch ich das aber nicht. Riesen Dank an die Schrauberhalle, hat prima gepasst das Ihr heute auch Überstunden gemacht habt. Sonst hätte ich es nicht geschafft.

This entry was posted in Seat Arosa 1.0 MPI and tagged . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.