Konjac-Nudeln – kohlehydratfrei und ballaststoffreich

Neulich habe ich mal von der chinesischen Wunderknolle gelesen, die schlank machen soll. Da ich sowieso viel LowCarb-Food zubereite hab ich mir ein paar Packungen Konjac-Nudeln bestellt.

Hier mal ein Link dazu.

Ich habe dann ein bisschen herumprobiert. Packung auf, riechen, riecht furchtbar fischig und eklig… Die ersten Versuche waren wirklich nicht toll. Man hat das Gefühl Gummi zu essen… Gerade bei der Tagliatelle konnte ich nur die Hälfte der Portion essen…

Gestern habe ich dann zum ersten Mal eine Schmackhafte Nudelpfanne gekocht. Ich habe die Nudeln unter fließendem Wasser abgespült und dann in kochendes Wasser geschüttet. Nach 5min habe ich sie dann mit Chilisoße und Gemüse in die Pfanne. War wirklich lecker. Obs aber hilft?   

This entry was posted in Slowfood and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.