Vollgetankt

Da man den Kraftstoff ja leider nur an wenigen Tankstellen tanken kann bin ich gestern mal die 30km gefahren und hab den Kleinen vollgetankt. Leider musste ich vorher nochmal an die Benzintanke sonst hätte ichs nicht geschafft. Bisschen was über 3Liter bekommt man da für 5Euro… Naja. Ausnahme. Endlich dann an der Tanke! 1,19Euro/Liter. Das sind doch mal Preise. Auf der Heimfahrt hat er dann ein bisschen gebockt. Beim Gasgeben starkes Ruckeln. Erst hab ich nicht wirklich drüber nachgedacht, das Wetter war schlecht… Heute Morgen sprang er extrem schlecht an und das Fahren war auch ehr schlecht. Als er dann warm war gings, aber das Rückeln war immer noch da… Gut. Nachdenken. Er rückelt beim Gas und springt schlecht an. LOGISCH! Zu wenig Sprit. Die Mischung war ja beim ersten Test ca. 15Liter E85 und um die 5Liter Benzin. Also so um die E60 Mischung. Klar, da muss die Einspritzmenge kleiner sein. Also hab ich das Steuergerät einfach am Poti ein bisschen höher eingestellt. Und siehe da. Das Ruckeln ist weg. Da ist wohl noch ein bisschen Feinabstimmung gefragt damit der Spritverbrauch nicht unnötig hoch ist.

This entry was posted in Winterauto 2012/2013 and tagged . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.