Schneller, scharfer Spitzkohlsalat

Salat:
Beim Spitzkohl die äußeren Blätter entfernen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Die Hälften hab ich gewaschen. Ein bisschen wenigstens. In einem Topf habe ich Orangensaft mit Chiliflocken erhitzt. Dann einen Löffel Zuckerrübensirup eingerührt und ein bisschen einkochen lassen. Im Mörser Ingwer, Knoblauch und Salz zerkleinern und in die Salatschüssel geben. Den Kohl klein schneiden und ebenfalls ein die Salatschüssel geben. Ein bisschen Pfeffer und Essig drauf, durchmischen und Deckel drauf. Die Orangensoße vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann über den Salat geben, durchmischen und nochmal ein paar Minuten ziehen lassen.
Dazu habe ich vegane Weißwürste und süßen Senf gegessen. War sehr lecker. Die Würste hab ich im TeGut gekauft, die sind echt super.  

This entry was posted in Slowfood and tagged , , . Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Your email address will never be published.