Android SmartTV für die Küche

Mein aktueller Tagesablauf macht es mir unmöglich Abends die Simpsons zu schauen, denn im diese Zeit stehe ich in der Küche und koche. Ein Fernseher in der Küche musste also her. Ein normaler Fernseher kam nicht in Frage, da kein SAT-Kabel verlegt werden sollte. Außerdem sollte es kein riesen Brocken werden. Ein 10,1” Tablet mit Wandhalterung bekommt man schon unter 100€, aber Streaming über Internet ist bei 2K DSL nicht erträglich. Dazu kommt noch, das die meisten Sender die ich sehen will keinen Online-Stream haben. Als Lösung habe ich einen kleinen Streaming-Server auf easyvdr aufgesetzt und im Keller an den SAT-Multischalter gehängt. Die TV Karte hatte ich noch von früher. War eigentlich nur ein Vormittag Arbeit und es läuft. Ein Tablet leistet natürlich noch Einiges mehr: Surfen, Musik hören, Telefonieren. Macht sich gut in der Küche. Zwinkerndes Smiley Mit dem VDRManager App kann man den VDR im Keller auch aufwecken und die Kanäle aus der Liste wählen. So muss man nicht jede Kanal-URL einzeln im Player speichern.

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.bjusystems.vdrmanager&hl=de

Jetzt fehlt nur noch ein fester Stromanschluss und ev. kabelgebundenes Netzwerk, WLAN geht aber gar nicht schlecht.

DSC_0050-1

This entry was posted in Entertainment. Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post. Post a comment or leave a trackback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your email address will never be published.